Mobiles Internet im Netz von Telefónica
Achtung: günstige Preise sichern!

Jetzt nur

17,99*

monatlich

LTE-Datentarif: 5 GB Volumen

  • Datenvolumen bis 5 GB - LTE Inklusive
  • LTE-Geschwindigkeit bis zu 50 Mbit/s
  • Sim Only Tarif - ideal für Tablets
  • Anschlusspreis: Einmalig 29,99 €
*Weitere Infos siehe Fußnote 1

Preisvergleich für Datentarif-Flatrates

  • Günstige LTE-Tarife
  • Optional: Kurze Laufzeit
    von nur 1 Monat
  • LTE-Speed:
    bis zu 50 Mbit/s
  • Keine Versandkosten

Vor der Buchung eines Datenfunk-Tarifs lohnt es sich, Konditionen und Preise zu vergleichen. So kann der Verbraucher sicherstellen, dass er einen Handytarif oder Tablettarif bekommt, der optimal zu den eigenen Nutzungswünschen passt. Es gibt verschiedene Merkmale, die bei der Auswahl des passenden Smartphonetarifs oder Laptoptarifs wichtig sind.

 

Der Nutzer sollte sich folgende Fragen stellen: Welches Datennetz möchte ich nutzen? Welche Surfgeschwindigkeiten erwarte ich in meinem Breitband-Internet-Tarif? Will ich einen Sim-Card-only-Tarif buchen oder benötige ich Hardware zum Handytarif oder Tablettarif, wie beispielsweise ein USB-Web-Stick-Modem oder einen mobilen UMTS-LTE-Mobile-Hotspot? Entscheide ich mich für einen günstigen 24-monatigen Laufzeitvertrag oder wähle ich einen Tarif ohne Vertragslaufzeit, der in der Regel aber teurer ist?

 

Surfen mit LTE-Highspeed

Alle Datentarife von Surfstick.de sind LTE-fähig. Das bedeutet, Kunden mit einem Surfstick.de-Tarif surfen mobil mit LTE-Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 50 Megabit pro Sekunde im o2-Netz. Uploads funktionieren mit einer Datenrate von bis zu 32 Mbit/s. Mit den Surfstick.de-Tarifen ist die mobile Internetnutzung unbegrenzt möglich. Ist das  monatliche Inklusivvolumen aufgebraucht, sinkt die Übertragungsgeschwindigkeit auf maximal 16 Kbit/s.

 

Inklusivvolumen für jedes Nutzungsverhalten

Wie groß das monatliche Volumen im Tarif sein sollte, hängt vom eigenen Nutzungsverhalten ab. Der Nutzer sollte wissen: reine Text-E-Mails verbrauchen nur wenige Kilobyte. E-Mails mit Anhang benötigen dagegen deutlich mehr Datenvolumen, ein hochauflösendes Foto beispielsweise kann bis zu 1,5 Megabyte an Daten kosten. Der Verbrauch beim Ansteuern einer Website liegt durchschnittlich bei rund 400 Kilobyte. In der Regel können sich Verbraucher an folgenden Richtwerten orientieren: Tablet-Datentarife mit einem Inklusivvolumen von 500 Megabyte und 1 Gigabyte im Monat eignen sich gut für  Einsteiger und Wenignutzer. Normalnutzer kommen sehr gut mit Datenpaketen zurecht, die 2 oder 3 GB im Monat bieten. Für Vielnutzer empfiehlt sich ein Tarif mit einem monatlichen Download Volumen von 5 oder 6 GB. Tablet-Datentarife mit einem Datenpaket von 15 GB richten sich an absolute Powersurfer.

 

Warum sind die Smartphone-Tarif-Angebote und Datentarif-Flatrates der BRBD Breitbanddienste GmbH so günstig?

Ein Vergleich der Smartphonetarife und Datentarif-Flats der BRBD Breitbanddienste GmbH mit Konkurrenzangeboten zeigt: die Handy-Tarif-Angebote und Datentarife für Laptops der BRBD-Marken sind sehr preisgünstig. Woran liegt das? Die BRBD Breitbanddienste GmbH konzentriert sich ausschließlich auf den Online-Vertrieb. Der Telekommunikationsanbieter betreibt keine stationären Läden, alle Prozesse und Kosten werden so schlank wie möglich gehalten. So können entstehende Preis- und Kostenvorteile direkt an die Kunden weitergegeben werden.

 

Die BRBD Breitbanddienste GmbH legt zudem großen Wert auf die Auswahl attraktiver Smartphone-Tarif-Angebote und Datentarif-Flats. Das Portfolio wird regelmäßig überarbeitet, so dass häufig neue, interessante Smartphonetarife und Datentarife für iPads auf den Online-Plattformen angeboten werden. Von Vorteil ist auch die enge Zusammenarbeit der BRBD Breitbanddienste GmbH mit renommierten Partnerunternehmen: dabei konzentriert sich jeder Partner auf seine Kernkompetenzen. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit sind ausgewogene Smartphone-Tarif-Angebote und Tablet-Datentarife zu sehr günstigen Konditionen.